Die berühmteste britische Verbrecher

• Die bekanntesten britischen kriminellen

Michael Gordon Peterson in seiner Karriere wurde etwa hundert Gefängnisse ersetzt, nahm Geisel 30 Personen (einschließlich seinem Anwalt, Kunstlehrer und ein paar Terroristen direkt aus dem Irak) und brach die Nasen so viele Wachen, die sie für das gesamte Unternehmen ausreichen würden. So, wie das Leben kam zu einem normalen britischen Jungen aus einer guten Familie?

Die berühmteste britische Verbrecher

Rufen Sie mich an Charles

Als Teenager entschied Michael nicht Michael und nahm einen sonoren Pseudonym Charles Bronson, zu Ehren des Hollywood-Schauspieler zu sein. Mit einem Namen zu Hause sitzen war eine Sünde, und damit die neu geborene Charles stürzte sich in das Straßenleben. Jobs in Begleitdienste, ultimate fighting, Zirkus - bis zu 26 Jahre alten Jungen führte eine wilde, aber interessantes Leben.

Die berühmteste britische Verbrecher

, um die Straße, auf Katorga

Im Jahr 1974 verirrt Bronson schließlich von der gerechten Art und Weise und macht die verwegensten in ihrem Leben Akt: ein Postamt in Höhe von sechsundzwanzig Pfunden und achtzehn Pence zu berauben. Für ein Verbrechen gegen den Crown Court gibt Freund seit sieben Jahren

Die berühmteste britische Verbrecher

Der Künstler und daher

Langeweile in der Kammer, Charles fuhr verrückt und er beschloss, kreative Arbeit zu tun. Seine Zeichnungen von der britischen Presse vervielfältigt wurden, die Gefangenen zur Verfügung gestellt, auch einen persönlichen Lehrer - obwohl der Unterricht wird nicht lange mit ihm dauern. Nachdem Phil Denielson heftig kritisiert eines der Werke Bronson, für die er streng die Lehrer kritisiert. Vierzig 05.00 Phil verbrachte in physischer Hölle, bis der Täter einfach mit ihnen nicht der Mühe zu beschäftigen.

Die berühmteste britische Verbrecher

Single Shot Kühe

Sport für Charles blieb fast die einzige Steckdose. Der Gefangene hat wirklich große Physis und widmete seine ganze Zeit Ausbildung. Im Jahr 2007 veröffentlichte er sein Buch „Fitness in Einzelhaft“, die im Detail erklärt, wie ein steilen Körper ohne Unsinn wie Simulatoren dort zu erreichen. Tipps in diesem Buch gegeben wurden fraglich: er Bronson leicht aus zwei- oder dreihundert mal ausgewrungen und mit einem Schlag könnte einen Stier klopfen - in dem Buch, ist diese Methode „Es ist Hit des Stiers Stirn und warten, bis fällt“ „Single-Hit die Kuh“ beschrieben grob wie genannt wird .

Die berühmteste britische Verbrecher

Die Terroristen in Horror

Im Gefängnis verhielt sich Bronson wie ein völlig von der Realität des menschlichen Lebens abgelöst. Er nahm ständig Geiseln die kein Schlagen, nur so zum Spaß. Sobald der Arm eine saftige kriminelle Gruppe von irakischen Terroristen bekommen hat - einer von ihnen schob versehentlich Bronson in der Dusche. 72 Stunden in Gefangenschaft schien wie eine Ewigkeit an die Iraker: Humorist Charles gezwungen, seine Füße zu waschen, nannte sich selbst einen allgemeinen und sie ständig schlagen. Wenn eine solche Unterhaltung Bronson müde, er gab einfach auf. Terroristen nach der Gefangenschaft gingen mit der Regierung viel einfacher zu sprechen.

Die berühmteste britische Verbrecher

Fearless man

Über Bronson selbst sagte einmal: „Ich von jemandem keine Angst und Gewalt macht nur stärker mich.“ Es ist nicht ein Körnchen billig Draufgängertum: Charles in der frühen Kindheit zu verstehen, dass Angst und in der Tat kann und gewinnen soll. Wer weiß, welche Höhen könnten diesen Mann bekommen, es in die Hände der richtigen Lehrer zu bekommen.

Die berühmteste britische Verbrecher

Das ganze Leben im Gefängnis

Zwei Drittel des Lebens von Bronson verbrachten im Gefängnis. Jetzt 64, schrieb er eine Petition für Begnadigung - sie sagen, will nicht im Gefängnis verrotten. Trotz seines Alters lösen es niemand wird: dieser Mensch in der Lage sein wird, den Kopf eines Passanten in hundert Jahren schneiden nur um zu sehen, was im Innern versteckt ist.