Kindheit ohne Handy, Internet und TV

• Kindheit ohne Handy, Internet und TV

Kindheit ohne Handy, Internet und TV

Nicky Boone begann Bilder als Hobby nehmen, doch als Physiotherapeutin in Schottland gearbeitet. Nach einiger Zeit bemerkte sie, dass ihr Hobby allmählich zu verblassen begann, aber wenn sie nach Hause nach Neuseeland zurückgekehrt und sie hatte eine Familie, ihre Liebe zur Fotografie brach wieder aus.

Eine Reihe von Fotos auf die vier Kinder des Fotografen gewidmet, der achtlos und glücklich ohne moderne Geräte leben. An jedem Geburtstag gibt Mom Kinder eine Fotografie. Nicky hat mir gesagt, dass ihre Mutter sehr früh gestorben war, als sie noch sehr jung war, und Nicky hatte nur ein paar kleine, aber Bild Alben gehegt, die schließlich verblasste Fotos die Geschichte ihrer Kindheit enthalten. Der Fotograf versucht, so viel der wichtigsten Momente der Poren ihrer Kinder zu erfassen - ihren Alltag und Abenteuer.

Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV Kindheit ohne Handy, Internet und TV