Infrarot-Bilder Frankreich

• Infrarot-Bilder von Frankreich

Infrarot-Fotografie ermöglicht es uns, die Welt zu sehen, die nicht zugänglich für unsere Augen ist. Zu Beginn können diese Bilder scheinen leblos, aber genaueres Hinsehen, können Sie sie in einem anderen Raum und eine andere Realität sehen.

von Infrarot-Fotografie sehr surreal erhielten Bilder: heißen Sommer drehen, um sie in dem kalten Winter, der Himmel und das Wasser ist fast schwarz.

Heute, in der Linse Parallelwelt von Paris und Frankreich.

Infrarot-Bilder Frankreich

Die Büsche, Gras, Bäume - alles sieht anders aus. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

wird manchmal attraktiv Laub Kanarienvogel-gelbe Farbe. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Und wie tun Sie rot Wald? (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Der Infrarot-und Eiffelturm in Paris. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Schiffe in Paris im Infrarotlicht. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

„Ich mag wirklich, dass ich eine parallele Welt öffnen kann, die physisch real ist, aber wir können es mit meinen eigenen Augen nicht sehen.“

(Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Das menschliche Auge ist in der Lage, die Strahlung im Wellenlängenbereich von 380 nm bis 760 nm zu erkennen (von violett bis rot). Alles, was darüber hinausgeht, ist es unmöglich, ohne spezielle Ausrüstung zu sehen. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Das sichtbare Licht - ist nur ein kleiner Teil eines breiten Spektrums. In der Nähe des Spektrum - Ultraviolett- und Infrarotstrahlen. Sie können in Fotos, t erfaßt werden. Um. Refraktorlinse und das Bild kann auf der Kameramatrix fokussiert werden. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Im Allgemeinen wird ein Infrarot-Bild einfängt Wellenlängen unerreichbar für unsere Augen reichen - 700-1100 nm (Foto Pierre-Louis Ferrer) :.

Infrarot-Bilder Frankreich

Zum ersten Mal die Infrarotstrahlung außerhalb des sichtbaren Bereichs befand, als 1800 der Engländer William Herschel bereits entdeckt, das Jahr. Zuerst verwendeten Astronomen Infrarot-Fotografie, in Luftaufnahmen verwendet, sowie militärische und Restauratoren bei der Arbeit mit Gemälden großer Maler. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Am Ende wurde es verwendet, und ein Foto. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich

Entfernen der Infrarotaufnahme ohne spezielle Filter unmöglich ist, die das sichtbare Spektrum zu blockieren. Für Infrarot-Fotografie braucht auf jeden Fall ein Stativ, da die Verschlusszeit lang genug sein.

Und haben wir uns mit dem Infrarot-Frankreich und Paris. (Foto von Pierre-Louis Ferrer):

Infrarot-Bilder Frankreich