Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Sehr oft, wenn es kommt zu dem bekannten historischen Figuren, aus dem Gedächtnis Bilder schweben, bekannt aus der Schule oder auferlegt Kino. Normalerweise ist dies ein reifer Mann oder auch alte Weisen des Lebens. Diese Bewertung stellt die bekannte Person, die nur schwer in einem jungen Alter zu lernen.

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Charlie Chaplin

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Im Jahr 1910, ein junger britischer Schauspieler Charlie Chaplin mit der Truppe kam Carnot in den Vereinigten Staaten. Nach einiger Zeit ging er nach England, und in den Vereinigten Staaten zurückgekehrt ist bereits fest in fünf Monaten. Der junge Schauspieler sagt Filmproduzent Mack Sennett und laden zu seinem Studio „Keystone“. Der erste Film mit Chaplin war kein Erfolg, und der Regisseur wollte sogar einen Schauspieler erscheint auf verbieten. Aber auf dem Satz von den anderen Filmen Chaplin verkleidet und konfektionierte ganz anders, als es Sennett wollte. Es war das Bild des „Rolling Stone“ mit weiten Hosen, Melone und Schnurrbart. Es war mit ihm und begann einen Siegeszug von Charlie Chaplin an die Spitze des filmischen Olympus.

Winston Churchill

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Im Jahr 1900 der 26-jährige Winston Churchill, seine Arbeit als Krieg beendet hat, wird im Parlament von den Konservativen Partei gehalten. Die erste Rede von Churchill im Parlament wurde zu den Ergebnissen des Burenkrieges gewidmet. Rede des jungen Politikers hat einen starken Eindruck auf alle gemacht. In den 35 Jahren hat er eine hohe Position des Ministers für innere Angelegenheiten statt.

Dmitry Mendelejew

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Als Dmitri Iwanowitsch Mendelejew nur 31 Jahre durchgeführt wurde, im Jahr 1865 verteidigte er seine Dissertation zum Thema „Die Kombination aus Alkohol und Wasser“ in der Universität St. Petersburg. Ein beträchtlicher Teil der Stellenbeschreibung der Studie nahm Wodka.

Leo Tolstoy

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Im Jahr 1847, der 19-jährige Leo Tolstoi links Universität zu „studieren mehr“, und kehrte in das Nest Jasnaja Poljana. Es gibt eine Menge von Tolstoi praktizierte Recht, Musik, Englisch. Im Jahr 1849 eröffnete Tolstoi eine Schule für die Festung, wo er sich manchmal gelehrt.

Charles Dickens

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

wurde Charles Dickens gezwungen 13 Jahre zu arbeiten, t. To. Sein Vater für Schulden gefangen gehalten wurde. Der Junge arbeitete in der Fabrik für sechs Tage in der Woche. Nachdem sein Vater eine Erbschaft erhalten, und wurde aus dem Gefängnis entlassen, bestand darauf, seine Mutter, dass Charles zur Arbeit ging. Für diesen Sohn ist mit ihr sehr wütend. Einige Jahre später verdiente Dickens als Angestellter in einer Anwaltskanzlei, und dann - frei Reporter. Die ersten Materialien waren ein Erfolg mit der Öffentlichkeit. Es ist Literatur Charles Dickens brachte Ruhm und ein gutes Ergebnis.

Albert Einstein

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Die Zukunft Gewinner des Nobelpreises für Physik, Albert Einstein vom Institut absolviert, konnte nicht einmal einen Job als Mathematiklehrer finden. Aber bei 22 veröffentlichte er seine erste wissenschaftliche Arbeit, und in 26 Jahren worden ist als der Autor der umstrittenen Relativitätstheorie bekannt. Ein Jahr später, Albert Einstein - PhD in Physik.

Gandhi

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Der junge Hindu Mohandas Gandhi konnte ein Jurastudium in London erhalten, die für Hindus selten war. Ankunft in Südafrika seit 24 Jahren und konfrontiert mit Rassenungleichheit, begann er sich für die Rechte der Indianer zu kämpfen. Mit gewaltfreien Widerstand, führte Gandhi in Indien Menschen und war in der Lage, die britische Regierung zu zwingen, die Unabhängigkeit der Kolonie zu gewähren.

Charles Darwin

Berühmte Persönlichkeiten, die schwer zu finden sind jung

Die Zukunft Naturforscher Charles Darwin wurde in der Schule mittelmäßiger Schüler angesehen. In Cambridge studierte er Biologie, Geologie und Theologie, gefangen und gesammelt Käfer. Dann gab es eine 5-Jahres-Reise auf dem Schiff „Beagle“ um die Erde. Im Alter von 33, veröffentlichte Darwin die erste Position des Hauptwerkes seines Lebens - „Die Entstehung der Arten ...“, radikal die Aussichten der Menschen auf der Evolutionstheorie verändert.