Was Stalin gebaut, um die schönste U-Bahn der Welt

• Welcher gebaut Stalin der schönste U-Bahn in der Welt

Was Stalin gebaut, um die schönste U-Bahn der Welt

Der Moskauer Metro, dessen Bau durch die zaristische Russland geplant war, wurde in dem Komplex gebaut, und die sowjetischen Jahre drehen. Nach Lazar Kaganowitsch, dessen Namen von der U-Bahn war von 1935 bis 1955, wurde es ein Symbol des Sieges des Sozialismus „... der großen Krieges, die wir bereits Dutzende von Jahren und vor allem in der letzten Jahren ...“ Und seinen apt Satzes, ausgesprochen auf der Leistung in der Säulenhalle 14. Mai 1935 anlässlich der Einführung der U-Bahn „U-Bahn-Sieg - Sieg des Sozialismus“ wurde die Luft.

Tatsächlich Stalin, hat dieses Gebäude symbolisch worden. Es zeigte sich, dass die Sowjetunion zu den führenden Mächten der Welt nicht schlechter ist, die U-Bahn gebaut wurde. Darüber hinaus den Umfang und die Merkmale der Technik gegeben, architektonische und künstlerischer Meisterwerke, die in der Konstruktion ausgeführt wurden, sagte, dass die UdSSR globale kapitalistische Kräfte übersteigt, was bedeutet, dass der Sozialismus progressive und fortschrittliche Systeme ist.

Wie viel Geld wurde auf dieser Pracht verbrachte? Noch nicht offenbart alle Dateien, aber die veröffentlichten Daten deuten darauf hin, dass das Gebäude war finanziell ein entmutigend.

Somit wird der Bau der ersten U-Bahn-Linie - vom 15. Juni 1931 bis 15. Mai Jahre 1935 (die ersten 13 U-Bahn-Stationen) wurden 700 Millionen Rubel ausgegeben ( „Komsomolskaja Prawda, die Anzahl der 15. Mai 1935, Artikel“ Triumph Gewinner „, Auszüge aus einer Rede Kaganowitsch). Von Anfang an ging glatt nicht alles haben sich die Schwierigkeiten auf der Projektvorbereitungsphase entstanden. die Anschaffungskosten bei 400 Mio. geschätzt. Rubel (Rotert Projekt, im Jahre 1931, die Hauptstadt Parteikomitee genehmigt). Arbeitskräftemangel und eine Unterschätzung der Moskaueren Bodeneigenschaften dazu geführt haben, dass bereits im Jahr 1932 Metrostroy Budget zugewiesen verausgabte, der Jahresplan wurde nur von einem Drittel erfüllt. Nach dem Hören dieser Ergebnisse Lazar Kaganowitsch persönlich zur Entwicklung des Generalplanes von Moskau verbunden ist, mit dem Bau der U-Bahn verbunden ist, einschließlich er persönlich den Abriss des Tempels von Christus den Erlöser überwacht. . Historiker Roy Medwedjew in seinem Buch „Der innere Kreis von Stalin assoziiert Leader“ schrieb:“... wir wissen, dass inkognito Kaganowitsch nach Berlin in Berlin U-Bahn zu studieren Als er zurückkehrte, sagte er, dass in Berlin in der U-Bahn - ein Loch im Boden als auch. wir müssen schöne Pavillons sein ... "

Beschleunigung der Konstruktion bis führte zu enormen Kostenüberschreitungen und manchmal zugeteilt Analphabeten Verwendung der finanziellen Ressourcen. So wird für die Ausrüstung, die anschließend die Anwendung nicht gefunden hat, mehr als 9 Millionen Rubel wurden Wie man sich erinnerte Ingenieur metrostroevets IV Isar verbracht.“Einige Telefone gearbeitet haben, ein paar Tage, bis klar wurden, dass die manuelle Arbeit Komsomol produktiver als importierte Autos ...“.

Auf der Dekoration und die Dekoration der Hallen und Pavillons Geld erspart. Schließlich war die U-Bahn nicht nur ein Funktionselement der Verkehrsinfrastruktur zu sein und ideologisches Symbol, fällt auf Passagiere. Revealing einen solchen Fall: die Einwände gegen die geplante U-Bahn-Station „Palast der Sowjets“ (jetzt „Kropotkinskaya“) Architekt AN Dushkin, es ist ähnlich dem Tempel des Amun in Karnak, sagte der Autor:“... Sie haben Paläste für die Pharaonen, und wir haben - für das Volk "! Laut dem Leiter des U-Bahn-Bau - Paul Rotert, die Verwendung von Granit, Marmor und Porzellanfliesen in der Gestaltung der U-Bahn, geführt sowie Regierungsausschüsse aktiv On-Demand-Tüpfelchen auf die Tatsache, dass das Budget von fast zwei Mal überschritten wurde.

Der zweite Bauabschnitt - 1937-1938 Jahren verschiedene Architektur- und Ingenieur Vielfalt. Zum Beispiel der erste tiefe Spalte Werk der Welt gebaut wurden (Mayakovskaya), umgesetzt Gewölbe Design Station Airport, von den nationalen Motiven bei der Gestaltung von Lobbys (Kiev) verwendet. Die Höhe der Kosten der zweiten Stufe betrug 30% weniger als die ersten.

Der dritte Platz brach den Großen Vaterländischen Krieg. Die Pläne der UdSSR war die vollständige Zerstörung der U-Bahn, aber wenn der Gegner aus der Hauptstadt vertrieben wurde, wurde der Bau fortgesetzt. Zivile Motive im Design wurden von militärisch-patriotischen, großer Bedeutung ersetzt das Thema der nationalen Verteidigung gegeben wurde. Die meisten Schätzungen des Generalplanes der Zeit bis zur eingestuft, nach verschiedenen Schätzungen, die Kosten für die U-Bahn-Bau in den 1938 - 1945 Jahren lagen im Bereich von 500 Millionen auf eine Milliarde Rubel.

Vierter Platz - mit dem Ende des Krieges bis zu Stalins Tod, gekennzeichnet durch einen besonderen Glanz und Pracht - eine Blüte von „Stalins Reich“. Besonderes Augenmerk wurde im Zusammenhang mit dem Beginn des „Kalten Krieges“, um Sicherheitsmaßnahmen zu zahlen. Neue Tief gelegt Stationen (Arbat Linie) waren die Luftschutzbunker für die Moskowiter im Fall eines nuklearen Krieges sein. Experten schätzen die Kosten für die Durchführung des Projekts war nicht weniger als anderthalb Milliarden Rubel. Da die Nachkriegsjahre für das Land besonders schwierig waren, die wieder aufbauen werden musste, otstraivaya wahrsten Sinne des Wortes aus den Trümmern, es war eine kolossale Verschwendung!

Seit Beginn des Baus der U-Bahn zu Stalins Tod nach verschiedenen Schätzungen für die Umsetzung der Metro Bauplans wurde etwa 3-4 Milliarden Rubel ausgegeben. Nach dem Tod des „Vaters der Völker“ am XX Parteitag der KPdSU im Rahmen von Plänen für „den Kult der Persönlichkeit zu überwinden,“ die Entscheidung des Zentralkomitee der KPdSU und die UdSSR Ministerrat № 1871 „über die Beseitigung von Überschüssen in der Konstruktion und den Bau“, es wurde alle architektonischen Ausschweifungen beschlossen, zu minimieren, im Baugewerbe einschließlich U-Bahn. Metrogiprotrans reagierte sofort die Entwicklung neuer Arten von Projekten von Stationen und anderen unterirdischen Anlagen. Da jedoch eine Reihe von bereits vorhandenen Objekten in der Schwebe, in erheblichen Einsparungen dies noch nicht einmal geführt.