Salz „Weißöl“ Russland

Salz „Weißöl“ Russland

Nichts war nicht so sehr geschätzt. Nichts ist jetzt nicht so billig sein. Salz - „Weißöl“ Russland.

Salz Pfad

Die erste Erwähnung der Salzproduktion in Russland bezieht sich auf 1037, als Fürst Swjatoslaw Olegovich Novgorod jedes Salinen Salzsteuer zu erheben geboten. Bereits im zwölften Jahrhundert Salzproduktion war weit verbreitet in Pommern (Norden des europäischen Teils des Weißen Meeres Ufer des Sees Onega Onega, Nord-Dwina, Mesen, Pechora, Kama, Vyatka). Zu dieser Zeit von Nowgorod die Leute zum Weißen Meer ging, und „gebracht“ hier Salzproduktion ist. Die Geschichte der Salzgewinnung in Russland - nicht nur in den alten Chroniken, sondern auch in den Namen der alten russischen Städte: Solikamsk, Solvychegodsk, Usolye Sibirischen.

Das Salz-Rubel: Wie viel für den Kurs?

Salz „Weißöl“ Russland

In Rus Prinz Halter bezahlt Salz. Die Ipatiev Chronicle, beschreibt den Kampf mit dem Bojaren Prinz Daniel in Galizien (1242), heißt es ausdrücklich, dass die Großfürsten „Coloma“ (das Titelsalz in einem Erzeugungsort), halten „für die Hand Kämpfer.“

Viel später, im XVII Jahrhundert, bereits im zaristischen Russland, war Salz Teil der Gehälter der Menschen zu dienen: Bogenschützen, Kanoniere, Kragen.

Dodgy Vermieter: Warum Geld ausgeben, wenn Sie das Land schlechte Arbeit an dem Salzfisch schicken. Die Arbeit dieser Arbeiter wurden mit Salz bezahlt, und Vermieter mir statt Gebühren nahm sie.

Allerdings war nicht nur in Russland: im alten Rom die Armee wurde mit Salz bezahlt. Sie wurde mit dem Zenturio (Kommandant von Hunderten) gewährt, die es auf verschiedenen Produkten ausgetauscht und an die Soldaten verteilt. „Salz“ genannt euphemistisch Pay römische Soldaten, auch auf diesem dort der Name einer kleinen Münze war: in Italien „Soldi“ und in Frankreich „Solid“ (das Wort Französisch „Saler“ - Gehalt).

Chumatstvo

Salz „Weißöl“ Russland

In dem XVII Jahrhundert in der Ukraine gibt es viele abenteuerlichen, mutige Menschen der freien Kosaken und reiche Bauern, die aus dem slawischen Steppen Brot und Holzprodukten im Schwarzen Meer nach Süden genommen wurden, und aus dem Süden gebracht Salz und gesalzenem Fisch. Schwarz Trail und Muravskiy Way - die beiden Haupt chumacheskie Straße.

Schwarz Trail hat seinen Namen wegen der Gefahr für die Reisenden gestellt. Er erstreckte sich von Volyn nach Uman, von dort entlang geheimen Wege, tiefe Schluchten und Ufern von Flüssen Steppe, erreicht die baltischen Staaten und den Dnjepr. Muravskiy Way, in der Antike „Solon Straße“ kam aus den Tiefen der Ukraine auf der Krim und dem Asowschen Meer.

Stroganovs: salt king

Chumaky Salz in der Ukraine und südlichen russischen Ländern geliefert. Im zentralen russischen Markt fühlte sich immer noch der Mangel daran. Aber am Anfang des XV Jahrhunderts begann es Salzproduktion Priuralsky Region, wo es von dem russischen Land unternehmenden Migrant waren.

In der zweiten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts, hinter dem Kama, in der Neuen Usolye erschien Anika Stroganoff, den berühmten Gründer der „Dynastie“ von Industriellen, in der Faust hält alle Ural seit zwei Jahrhunderten.

Handelsumsatz wuchs in der zweiten Hälfte des XVII Jahrhundert Stroganow, außer Salz, gehandelt Eisen, Brot, Fisch aus ihrer Fischerei und Pelzen, die in den sibirischen Völkern ausgetauscht werden. Industrieller kaufte die Bauern für das Landsalz gebracht und Fischerei begann Neuland urbar zu pflügen und ihre Bestände zu erweitern.

Salz Fisch wird sie so angereichert, dass in dem XVII Jahrhundert, das Unternehmen zu zehntausend „freie“ Arbeiter bis beschäftigt und bis zu fünftausend Sklaven und Land in der Region Perm sie waren etwa acht Millionen Acres. Stroganow hatte eine große finanzielle Unterstützung für die neue Regierung von Zaren Michail Romanow, für die er das Recht erhalten „um von HIV geschrieben werden“, dh mit einem vollen mittleren Namen, und „Persönlichkeiten“ genannt. So reichen Industriellen bekam tatsächlich ein Recht auf alle Salzhandel und an der Gnade der Zölle für die Fischerei und die um einen Zobel zu fangen.

Das Salz in der Wunde

Mühsal soledobytchikov ganz genau beschrieben, um den Maxim Gorki in seiner Erzählung „In dem Salz.“ Diese harte Arbeiter jeden Tag viele Stunden lang im Wasser barfuß stehen. Salz korrodiert Haut der Füße; seine Teilchen mit Luft aufgenommen wird, verursacht schwere Erkrankung der Atemwege.

All des Salz in dem Salz

Mit Salz in russischer Sprache geht es um eine Menge von apt Ausdrücke und Sonderzeichen: geht weg mit nichts - „geht leer aus“, um die Person zu wissen - „ein Küsschen von Salz ist notwendig, um gemeinsam zu essen.“ Streuen Sie Salz - Streit (wegen seiner hohen Kosten von vor ein paar Jahrhunderten, dieses Vergehen ist schwer, ohne Skandal vorstellbar). Bis jetzt, liebe Gäste in Russland treffen sich auf einem alten Brauch: feierlich Brot zu präsentieren und Salz ist notwendig, die Symbole der slawischen Gastfreundschaft und Herzlichkeit.