Die besten Fotos von National Geographic März 2014

• Die besten Fotos von National Geographic März 2014

In den Fotogalerien März enthält nur die besten Aufnahmen der berühmten Profis und talentierten Amateuren.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014 Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Schatten. Eine Person, die Schatten auf einer Wand in Bukarest, Rumänien.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

einheimisches Holz. Anpflanzungen von Bäumen nach Rom - die Art von Nadel-, die nur in Neuseeland in der Welterberegion Te Wahipounamu wachsen - Spurengondwanaland - ein Super, die in Kontinente zerbrach und Inseln, die heute in der südlichen Hemisphäre befinden.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Verfolgt. Gefräßige Räuber - Blaufisch ernährt sich hauptsächlich von kleinen Fischen, Krebsen und Tintenfischen. Aber er gnadenlos verfolgt, weil die menschliche Appetit auf das Fleisch dieses Fisches noch wächst.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

La Payunia. La Payunia - eine große Region im Departement von Malargüe, im Süden der Provinz Mendoza in Argentinien. Dieser Ort gilt als die umfangreichsten vulkanischen Gebiete in Südamerika. Vulkan Vielfalt macht die Region zu einem Paradies für Experten.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Das Weihwasser. Pushkar-See liegt im Herzen der Stadt. Das Wasser des Sees hat einen geistigen Wert für die Hindus. Viele Pilger kommen hier aus ganz Indien jeden Tag

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Der König Kamm. Amazonischen Königs Fliegenschnäpper - sie von den zur Durchführung von Messungen in der Erforschung der Artenvielfalt der tropischen Wälder von Guyana gefangen Vögel.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Platz. Der größte Bereich von Nordkorea - ein Riesen-Kim-Platz im Zentrum von Pjöngjang-Il gesungen - expansive urbanen Raum, die für massive kollektive Übungen verwendet wird, einschließlich der Massen Tanz, Paraden und Demonstrationen der Loyalität gegenüber dem Führer des Landes, deren Porträts in der Umgebung suchen. Spezielle Annäherung der Fläche des gesamten Rahmens zeigt, welche winzige Menschen tatsächlich im Vergleich zu ihr zu füllen.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

einsamer Hai. Das Bild wurde während einer Tauchsafari auf der Insel Wolf Galapagos genommen.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Grau Disappearing. Pferde für immer das Leben auf dem Great Plains geändert, und heute für die amerikanischen Ureinwohner sie sind das Zeichen der Tradition und eine Quelle des Stolzes, und das Schauspiel der Heilung. Auf dem Foto Zod, dessen Name von der Hidatsa übersetzt bedeutet „grau“.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Die Welle Industrie. „A lone Surfer vozvraschaetcya vom Meer, im Licht der Natrium-ufergegend Industriegelände gebadet“

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Fox Schwanz. „Ich wollte auf einem Angelausflug zu einem nahe gelegenen See, als plötzlich, dass der Mitläufer entdeckt.“

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

te wahipounamu. Überreste von kristallinen Gesteinen dot Eiszeit vor der Küste nördlich von Haast auf dem Südwesten von Neuseeland. Welterbe-te wahipounamu - ein Fenster Gondwana - das Super, aus dem heutigen Kontinente und Inseln der südlichen Hemisphäre gebildet.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Der Morgen fängt. An den Ufern von Cua Dai Fluss hier und da, streckte Hunderte von Fischernetzen. Diese Art der Fischerei ist ganz einfach: zehn Quadratmeter Netto durch vier Stangen Bambus oder Holz gestreckt. Dann Nacht Fischer ihre Netze in den Fluss eintauchen und einen kleinen Köder an die Oberfläche werfen. Früh am Morgen heben sie nur auf das Netzwerk und die Fische sammeln.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Der bewegliche Vergnügen. Bat Familie der Blattnasenfledermaus, bedeckt mit Pollen, wird die Blume von blauen Mahoe Baum ausgewählt.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

die Vergangenheit in die Gegenwart. Leere Kirche in der Nähe von Festung Iwangorod an der Grenze zu Estland. Der Gesamteindruck von diesem Ort unvergesslich - die Spuren der vergangenen Jahrhunderte bis heute.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Oleny Ansicht. geht an den Rand des Waldes in Bayzattanya in Ungarn in der Nähe von Lenya Dorf an der Grenze mit der Ukraine - Roe - sie in ganz Europa zu finden ist.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Augen auf den Himmel. Das Licht von der untergehenden Sonne Tanzen auf die Antennen zum Large Millimeter / Submillimeter-Gitter (ALMA) Atacama gehören, liegt hoch in der chilenischen Atacama Wüste. ALMA - es ist die größte und teuerste in der Welt des bodengestützten Teleskops.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Frühling Herd. Foto des Altai-Gebirges in der Mongolei, die Heimat der kasachischen Nomaden, bekannt für seine Tradition Adler der Jagd.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Die rot. Territorial Park Tombstone, in der kanadischen Yukon. Das Foto wurde unter Verwendung von Kodak AEROCHROME Infrarotfilm gemacht. Dieser Infrarot-Film zeichnet die Pflanzen in dem majestätischen roten oder violetten Farbton, während die leblose Natur grau oder blau zu werden.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Das einzige Geschäft. Das Leben der berühmten Dal Lake in Srinagar im Kaschmir-Tal in dem frühen Morgen.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Tale Atoll. Junge Galapagos Hai - rund um die tropischen Ozean Riffe gefunden - drücken Sie die Nase der Kamera in der Lagune Atoll Bassas da India.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Andere Verlies. Das Foto wurde an der Kreuzung des Flusses genommen Westbourne, die in eine Londoneren Kanalisation während seiner Erbauung im 19. Jahrhundert gedreht und Backup Abwasser Ranelagh Sturms.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Fuego. Die plötzliche Explosion von Fuego Vulkan. Blick von der Spitze des Vulkans Acatenango, Guatemala.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

A bis suchen. Der britische Künstler und Fotograf Hugh Turvey verwendet X-ray-Technologie zu schaffen sogenannte Xograms: Fotos, die sichtbares Licht und Röntgenbild zu kombinieren. Auf dem Foto: schwimmen Goldfische.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Palm Desert. Diese Gruppe von Bäumen wurde im Rahmen des geplanten Projektes für den Bau von Immobilien in der kleinen Stadt Lucera-Tales in der kalifornischen Wüste gepflanzt. Das Projekt scheiterte, aber Jahre später, diese toten Bäume stehen noch.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Das Gehen in Paris. Eiffelturm wirft einen fantastischen Licht in den nebligen Himmel.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Ruhestätte. Steinmauer in Delhi Marina Rey in Südkalifornien - Es ist ein beliebter Urlaubsort für braune Pelikane, Möwen und andere Vögel.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Atoll Europa. Nur wenige Taucher erforscht jemals die Riffe rund um das Atoll Europa, die in der Straße von Mosambik befindet, und ist bekannt für seine massiven Wasserwirbel, upwellings, mäandernden Flüssen bekannt - und spektakuläre Surfen.

Die besten Fotos von National Geographic März 2014

Welt Frauen. „Ich fing diesen Schuss, als meine Tochter in rücksichtsloser Energie gegönnt, auf einem Vorort-Spielplatz Reiten in Bundaberg, Queensland, Australien“

Die besten Fotos von National Geographic März 2014