Wie der Papst wählen

28. Februar 2013 fand auf freiwillige Abdankung von Papst Benedikt XVI. Diese Entscheidung war eine Überraschung und fing den Vatikan überrascht, weil in der modernen Geschichte bisher keine Fälle waren der Papst den Thron verlassen, außer nach seinem eigenen Tod. Dieser Verzicht ist die erste in den letzten 600 Jahren.

Die aktuelle Konklave dauerte nur zwei Tage, und die katholische Kirche hat eine neue 266-ten in einer Reihe Papst gewählt. Er war die erste in der Geschichte wurde ein nicht-europäische - ein Kardinal aus Argentinien, den heiligen Thron Francis unter dem Namen eingetragen.

Ein Bericht darüber, wie der Papst zu wählen, welche die Kardinäle berühmten Rauch aus dem Schornstein der Sixtina und viele anderen Dingen.

Wie der Papst wählen

Verstoßung Papst Benedikt XVI

Die Abdankung von Papst Benedikt XVI (Joseph Ratzingers seinen Name) wurde in Rom am 28. Februar 2013 um 20:00 Uhr Ortszeit statt. Der offizielle Grund ist: „aus gesundheitlichen Gründen“. Dies wurde zuerst durch den Heiligen Stuhl am Morgen, 11. Februar berichtet 2013.

Wie der Papst wählen

16. April dieses Jahres wird der Papst 86 Jahre feiern.

„Immer wieder sein Gewissen vor Gott zu erfahren, bin ich gekommen, zu glauben, dass meine Stärken, wegen der hohen Alter, nicht für die ordnungsgemäße Durchführung des Dienstes St. Peter mehr ausreichend sind.“

Wie der Papst wählen

Der freiwillige Verzicht auf Benedikt XVI war die erste im Jahr 1415 seit der Abdankung fast 600 Jahre von Papst Gregor XII. Ein weiterer Grund für die Verweigerung könnte sein, dass Benedikt XVI nicht und 10. Anteil der Popularität des früheren Papstes erreichen kann - Johannes Paul, und mit ihm die katholischen Kirche begann seine Popularität zu verlieren. Benedikt XVI war viel konservativer als sein Vorgänger, und er war in seinem Alter gewählt. Benedikt XVI auf dem Petersplatz während seiner letzten Audienz, 27. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

27. Februar 2013 war der letzte Generalaudienz von Papst Benedikt XVI auf dem Petersplatz in Rom.

Die Nacht vor dem letzten Publikum. Petersdom in Vatikanstadt, 26. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

Der Schutz vor dem Vatikan, Rom, 27. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

des Papstes Abschiedsrede auf dem Platz zu hören, nach vorläufigen Schätzungen, versammelten sich mehr als 200 Tausend Menschen. Publikum begann um die gesamte Fläche gefüllt war St. Peter um 10:30 Uhr Rom Zeit, Pilger und die Umgebung.

Wie der Papst wählen

Die Erzbischöfe in dem Petersplatz vor dem letzten Publikum Benedikt XVI.

Wie der Papst wählen

Zunächst reiste der Papst die Pilger auf dem popemobile, von Leibwächtern umgeben, zusammen mit dem Pressesprecher.

Wie der Papst wählen

Rom, Petersplatz, 27. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

Der deutsche Kardinal Reinhard Marx stellt für das Publikum, 27. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

Da sprach der Papst Appell an den Menschen in mehreren Sprachen.

Wie der Papst wählen Wie der Papst wählen

Päpstliche Schuhe - rote Lederschuhe:

Wie der Papst wählen

Die Kardinäle auf dem Petersplatz im Vatikan während der letzten Audienz bei Papst Benedikt XVI, 27. Februar 2013.

Wie der Papst wählen

Das letzte Publikum in einer Live-Übertragung in vielen Ländern der Welt, darunter auch in Russland. Auf dem Foto: ein Plakat mit dem Titel „Danke, Vater.“ Seine hohe Position verlässt den Führer von 1,2 Milliarden Katholiken. Rest seines Lebens, Benedikt XVI wird hinter den Mauern des Vatikans, in einem freiwilligen Rückzug verbringen und wird den Titel „Ehren Papst“, der für ihn eingerichtet tragen.

Wie der Papst wählen

Als ausgewählt Pope

25. Februar 2013 hat Papst Benedikt XVI die Charta geändert, den Prozess der Entscheidung über einen Nachfolger zu beschleunigen. Bereits 4. März 2013 im Vatikan versammelten sich die Mitglieder der Generalkongregation der Kardinäle ein Datum für das Konklave einzustellen, bei dem ein neuer Papst Roman gewählt

Foto von den Wahlen der Vergangenheit ist jetzt Josef Ratzinger - Papst Benedikt XVI, 18. April 2005.

Wie der Papst wählen

Das Konklave (Latein Konklave -. Ein abschließbarer Raum) - eine Sammlung von Cardinals einberufen nach dem Tod oder Rücktritt des Papstes für die Wahl des neuen Papstes, und dieser Raum. Seit 1871 Konklave in der Sixtina gehalten.

Wie der Papst wählen

Der Raum ist geschlossen und erst nach der Wahl eines neuen Papstes eröffnet. Es gibt keine Verbindung mit der Außenwelt ist Internet und mobile Kommunikation abgeschnitten.

Die Sixtina, 18. April 2005.

Wie der Papst wählen

Als Papst gewählt.

Wie der Papst wählen

der Sixtina, 18. April 2005.

Wie der Papst wählen

Die aktuelle Konklave des Jahres 2013 dauerte nur zwei Tage. Er wurde so kurz wie 2005, als St. Peter Thron von Benedikt XVI besetzt war - die Ergebnisse von nur 5 Stimmen.

Die Kardinäle geben Sie die Sixtina das Konklave zu beginnen und einen neuen Papst zu wählen, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

12. März 2013 Die Türen der Sixtina ist geschlossen, und die Kardinäle beginnen einen neuen Papst zu wählen.

Wie der Papst wählen

Der Schutz der Türen der Sixtina, Vatikanstadt, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

Die Kardinäle in der Sixtina, Vatikanstadt, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

Im Vorgriff auf den neuen Platz Papst St. Peter in Rom versammelten sich Zehntausende von Menschen, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

Der Vatikan begann die erste Sitzung des Konklave - das Treffen der 115 Kardinäle in völligen Isolation von der Außenwelt - einen neuen Papst zu wählen. Kardinäle schwören auf die Bibel in der Sixtina vor dem Konklave, 12. März 2013 Was in der Basilika St. Peter auf Monitoren ausgestrahlt geschieht.

Wie der Papst wählen

Zehntausende von Menschen auf dem Petersplatz in Rom versammelt, zwei Stunden lang stehen und eine Hälfte, wartete nicht auf den Namen des neuen Oberhaupt der katholischen Kirche: 12. März 2013 um 19:45 Uhr aus dem Schornstein der Sixtina warf schwarzer Rauch, kaum sichtbar gegen die Nacht Himmel. Die Kardinäle haben nicht zugestimmt, und der neue Papst gewählt worden ist.

Wie der Papst wählen

Die zweite Abstimmung Kardinäle im Vatikan.

Wie der Papst wählen

Die Kardinäle für die Wahl des neuen Papstes, 12. März 2013 beten.

Wie der Papst wählen

Der zentrale Balkon des Petersdom ist der Loggia Segen genannt. Es sollte ein neuer Papst nach seiner Wahl zum Konklave sein. Während der Balkon ist leer, der Vatikan, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

St. Peter. Blick auf die Segnungen Loggia, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

Messe in der Basilika St. Peter vor der nächsten Abstimmung, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen Wie der Papst wählen

Pilger auf dem Petersplatz, Rom, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen

Masse in Petersdom vor der nächsten Abstimmung, 12. März 2013.

Wie der Papst wählen Wie der Papst wählen Wie der Papst wählen

Die Tatsache, dass das Konklave so kurz ist, gibt es nur wenige, die glauben. Das erste Rauch - Schwarz, die zweite - wieder, die schwarze, zum dritten Mal über die Kapelle weißen Rauch am 13. März abends angehoben 2013. Niemand glaubt, ihre Augen, bis sie eine Glocke läuten hören:

Wie der Papst wählen

Weißer Rauch kam aus dem Schornstein um 19:05 Uhr und eine Stunde vom Balkon kam die „Habemus Papam“ - „Wir haben einen Papst“ 115 Kardinäle haben den Leiter der katholischen Kirche gewählt. 266-ten in einer Reihe durch den Papst war der erste in der Geschichte europäischer, argentinischen Kardinal Jorge Mario Bergoglio, der den Namen Francis nahm. Fast unmittelbar nach der Wahl des neuen Papstes sprach am Telefon mit seinem Vorgänger, Papst Benedikt XVI, die freiwillig zurückgetreten.

Wie der Papst wählen

Die neue Pontifex 77 Jahre, die er für seine Bescheidenheit bekannt ist, lebt in einer kleinen Wohnung und fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gewählt Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche nahm den Namen eines der beliebtesten und verehrten Heiligen - Francis Assizkogo.

Wie der Papst wählen

Francis adressiert das Publikum mit zentralen Balkon von St. Peter (Loggia Segen), 13. März 2013.

Wie der Papst wählen Wie der Papst wählen

Menschen auf dem Platz vor dem St. Peter versucht, ein Bild des neuen Papstes zu nehmen, von dem zentralen Balkon vorsteht, 13. März 2013.

Wie der Papst wählen

Der neue Papst ist anders „Art Haltung gegenüber Russland.“ Zum Beispiel gelang es im Dezember 2012 nur wegen seiner persönlichen Aufträge Raum für die Ausstellung der russischen orthodoxen Ikonen zu finden.

Francis - der 266. Papst, der Leiter der römisch-katholischen Kirche und der absolute Monarch des Vatikanstaates wird die Eröffnungsmesse 19. März 2013 halten.

Wie der Papst wählen