Nordkorea startet Rakete

• Nordkorea startet eine Rakete Raum

In Nordkorea wird jeden Tag die neue nordkoreanische Rakete „- 3 Milchstraße“ starten geplant. Datum wurde nicht zufällig gewählt, und ist mit dem Tag des Jahrhunderts der Geburt von Kim Il Sung, dem Gründer des nordkoreanischen Staates und seinem ersten Herrscher timed.

Nordkorea startet Rakete

die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft wird die Einführung geschont. Launch „Milchstraße - 3“ hat eine starke Reaktion in vielen Ländern verursacht, die mit Angst Angst und reagieren auf einen solchen Schritt Nordkorea. Zur Vermeidung von negativen Folgen hat die Regierung den beispiellosen Schritt - erlaubt ausländische Journalisten die Seite des Kosmodrom zu besuchen, und nehmen Sie Bilder in einen der geschlossenen Länder in der Welt von heute.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete

Die Journalisten wurden zum Startplatz auf der Schiene gebracht. Im Laufe des Reisens, waren sie in der Lage, die andere Seite von Nordkorea zu entfernen, die bisher von den Augen vieler Ausländer versteckt sind. Da die Ankunft der ausländischen Delegation geplant war, ist es nicht verwunderlich, dass alle Bahnhöfe Passagiere geschlossen wurden, um eine reibungslose Fahrt zu gewährleisten.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete

Während der Reise war erstaunlich, die Tatsache, dass die landwirtschaftlichen Praktiken durchgeführt in der gleichen Weise wie vor Hunderten von Jahren. Es schlägt eine fast vollständige Fehlen von Autos im Auge. Verwenden Sie stattdessen die Menschen nur Fahrräder und Pferdekutschen. Seltene Ausrüstung in den Bereichen und zu Hause - dekoriert mit Nationalflaggen. Aus den Fenstern wurden oft Kontrollpunkt mit bewaffneten Soldaten gesehen.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete

Entlang der Strecke passiert der Zug durch die Hauptstadt des Staates - Pjöngjang. Auffällig war die Art von 105 stöckiges Gebäude, dessen Bau begann im Jahr 1987 und ist noch nicht fertig. Triangular giant verjüngt sich nach oben und bildet eine Form einer Pyramide. Er ist das höchste Gebäude des Landes.

Nordkorea startet Rakete

Alle Menschen auf der Straße getroffen hatte eine Gruppe Symbole - Icons mit dem Bild von Kim Il Sung (Nordkorea vier Helden, Parteiführer und Staatsmann). Seine Bilder sind vorhanden, auch in den Fabriken, in Form von Wandmalereien der Darstellung der brütenden Führer auf dem Hintergrund der breiten Felder. Es nach ihm benannte als silkmill in Pjöngjang. In der Hauptstadt am April 9 wurde ein Mosaik mit dem Porträt des ehemaligen Führers entdeckt, eine Idee, die von Tausenden von Koreanern besucht wurde. Gesehen militärische Denkmäler sind auch ein integraler Bestandteil der nordkoreanischen Ideen, Motivation eines ganzen Volkes.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete

Um jedoch die Raketenabschuss Rückkehr sei darauf hingewiesen, dass die offizielle Launch-Version der „Milchstraße - 3“ ist ein Versuch, den Satelliten-Orbit „Shining Star - 3“ abzuleiten. Sein Zweck wird die Umsetzung der meteorologischen und Kommunikationsfunktionen sein, deren Aufgabe überträgt auch die Songs auf den Führern Kim Il Sung und Kim Jong Il. Aber Amerika, Japan und Südkorea glaube nicht an so guten Zwecken und Absichten, und vermuten, dass in der Tat, Nordkorea versucht, einen Versuch zu machen, eine ballistische Rakete zu starten. Es ist erwähnenswert, dass der „leuchtende Stern - 3“ Satellit wiegt etwa 100 Kilogramm und europäische Experten durch diesen verwirrt, wie für die spezifizierten Funktionen, soll es etwa 600 Kilogramm wiegen.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete

Die Reaktion der Vereinigten Staaten war die Bedrohung durch neue Sanktionen für Nordkorea, wenn der Start stattfindet. Der Vertreter des südkoreanischen Außenministeriums, die so genannte Launch eine Provokation, die den Frieden und die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel und in Nordostasien bedroht.

Der Start der Trägerrakete „Milchstraße-3“ wird in der Zeit vom 12. bis 16. April auf dem Kosmodrom Tongchang Kreis-ni (Shohei), statt. Es ist bereits auf der Startrampe installiert. Laut südkoreanischer Intelligenz, der Bau der Startrampe und die Rakete hat Nordkorea in 850 Millionen Dollar verwaltet.

Nach einem Besuch des Baikonur begann das Exkursionsprogramm. Es wurde zu einer Probe von Tanzgruppen vorgestellt, die an den Feierlichkeiten 100 Jahre Kim Il Sung am 15. April auftreten werden. Auf den Plätzen statt Werbung und andere Dinge zu überraschen, zeigte sie die militärisch-patriotische Filme. Passanten Menschen über die Kindheit von Kim Il Sung gesprochen. Regler standen auf den leeren Straßen als private Autos in dem Land gibt praktisch keine. Zu arbeiten Massen von Menschen auf der Ladefläche reisen.

Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete Nordkorea startet Rakete