Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Der Verkäufer, der in einem großen Kaufhaus arbeitet, erzählte anonym darüber, ob ein Träger ein Regisseur zu werden, wie mit Nägeln in den Schuhen zu tun, und warum es besser ist, sowjetische Waren niemand.

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Recruitment

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Bei dem Gerät in jedem Geschäft mit Bedingungen konfrontiert zu arbeiten, die entweder zustimmen oder nicht. Der Fragebogen verschreiben, was Ihnen wichtig ist: Karriere, team, Geld. Aber seit einiger Zeit gearbeitet hat, jeder versteht: die Blätter nirgendwo gehen. Die Verkäufer gewinnen alle. Manager behandeln sie als Menschen Zeit, die entfernt wird früher oder später gehen. Ich arbeitete mit einem guten Manager. Es stimmt, es ist, wenn eine Person verschwunden ist, und ein Jahr später zurück, ich habe es nicht erinnern. Die Strömung ist sehr groß.

Sag mal, vor fünf Jahren die Auswahl war viel härter. C Sie sprach und CEO, und sogar ein speziell ausgewählten Ausschuss. Sie hatte fast spezialisierte Ausbildung, Erfahrung und die entsprechende Art haben. Ohne die Erfahrung einige nehmen.

Die kollektive

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Heute sind die einzigen Profis im Geschäft - Großmutter-Merchandiser und Lagerleiter. Sie arbeiten seit 50 Jahren. Wenn sie verkaufen werden gestellt, behandeln sie es besser als die Studenten, die die Grundlage des Kaufhauses sind. Großmutter arbeitete hier während der Sowjetzeit Institutionen und Berufsschulen, Fach wie „Annahme Inspektor von Waren“ oder „Lager“ endet. Waren, die auf dem Auge auf die Rückkehr steht definiert Ehe, Haut und so weiter. Nun, wenn Sie eine Person gemietet kommt allerdings mit einiger Erfahrung, die Ansicht, dass er bereits erhalten hat. Er zeigte, wie die Box zu falten und der Computer einschalten läßt - dass die neuen Warehouse Manager. In fünf Jahren alle Omas zu ersetzen und kommt ein völliges Chaos. Junge Verkäufer wollen nicht wachsen, und vielleicht auch nicht. Der Verkäufer in einem Kaufhaus, wo ich arbeite, hat an den Manager gewachsen, müssen Tausende von Faktoren zusammenkommen. Ist das Kurieren an den Verkäufer wachsen. Management unrentabel. Wo zum Beispiel einen Mann zu setzen, die sieben Jahre lang als Manager gearbeitet? Das höchste Amt Freunde nehmen. So Karriere - es ist ein Märchen.

Verpflichtungen

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Der Verkäufer nach seinem Abschnitt suchen hat, stellen Sie sicher, dass alle Waren in der Halle geschrieben wurde, von Preisen und Größen geführt werden. Wie zu verkaufen, lehrt niemand. Sie müssen nicht einmal etwas über die Marke kennen. Es ist eine Marke, Buch: wenn Sie wollen - lesen, will nicht - nicht lesen. In dem, was der Designer geboren wurde, niemand gefragt. Und Schecks werden nicht sein.

Es gibt Anbieter, die direkt vparivayut „nehmen - nein“, von einem Kunden zum anderen Rennen, vor allem im Vertrieb. Und es gibt Menschen, die mit dem gleichen Client arbeiten. Diejenigen, verdienen weniger, aber sie haben die Qualität der Dienstleistung oben. So chatten mit regelmäßigen Kunden und beraten sie - könnte nicht schlimmer sein. Es liegt in der Verantwortung: Was, wenn etwas, das sich nicht paßt, nicht verheiratet gerne?

Wir haben Fälle gehabt, wo die Mädchen während der Montage des Schuhs schlecht in der Ferse genagelt zerkratzt. Die Idee ist, in der Verpflichtungen des Verkäufers beinhaltet nicht die Einlegesohle Überprüfung: Nägel in den Schuhen - das Problem der Produzenten. Aber jemand aus dieser einfacher? Nägel kommen in billige und teure Schuhe. Das Schlimmste ist, wenn Stiefel oder Stiefeletten: es überhaupt nicht sichtbar ist. Wir hatten das Glück, dass alle Mädchen, die sehr zerkratzt werden, nicht auf den Konflikt ging, war alles begrenzte Entschuldigung, Jod und Gips. Geschäft wie zu Schuld, aber wir haben auch nicht präsentieren spezifische Ansprüche: Schuhe nicht wir. By the way, in der sowjetischen Zeit Einlegesohlen geprüft, und er hat diesen Warehouse. Und jetzt, wenn Sie sehen, dass der Verkäufer die Schuhe innen fühlt, können Sie sicher sein, er ist ein guter Mann.

Diebstahl

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Sie stehlen Kunden und Verkäufer. Kunden, Diebstahl ist von zwei Arten: vorsätzlicher und zufällig. Zufall - das ist, wenn die Leute etwas zu kaufen kommen, aber er podvorachivaetsja Freebie. Kommt Jungs beobachtete die Sache, und sie war ohne Schutz - so weg unbemerkt durch. Und wir kaufen etwas anderes, mit dem Paket fort, und trinkt einfach einsteckte. Vielleicht Freunden zu zeigen.

Viele Profis und Diebe, für sie ist es das Adrenalin, die Aufregung. Als sie erwischt wurden, wurden sie, dass die Verkäufer gesagt - Ficker. Im Großen und Ganzen zu stehlen ist kein Problem. Sicherheitspersonal arbeitet nur am Ausgang und Rolltreppen. Kamera? Ich glaube nicht, dass es jemanden gibt, sitzen und beobachten alle 15 Leinwänden. Für alle gestohlenen Gegenstände Anbieter zu zahlen, aber manchmal der Verlust budgetiert. Seine stehlen auch nicht sie nicht berechnen. Wir sind immer in der Saison Mangel - ist das ganze Team geworfen. Jemand mehr manche weniger - abhängig von Lohn.

Überraschenderweise haben wir viele modische Frauen gewesen als Zigeuner Jahre verkleidet 35. Eine Frage stellt Sie albern, die zweite, die Situation zu überwachen und die dritte zieht Dinge und Blätter. Ich erinnere mich an den Fall: der Kassierer trat in Hypnose - Zigeuner gab nur 20.000 Rubel.

Zurückkommend auf

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Wir kaufen oft, um zu kaufen. Ich würde gerne alle Erstattungen verbieten. Zurück Ehe - das ist normal, aber manchmal kommt es Unsinn: „Mein Junge war wie in Ihren Fitness-Studio Schuhen 02.00 zu Hause, und er hat seine Füße schwitzen, sie uns nicht passen.“ Es kam ein Mann mit einer Dame, und er mir als Geschenk eine Menge Dinge auf einem angemessenen Betrag zu kaufen. Und dann kehrt sie und nimmt Teil mit Bargeld. Gebildete Männer kaufen eine Karte mit etwas Bargeld sie kam nicht zurück.

Konflikte

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Der Manager ist immer auf der Client-Seite. Verkäufer niemand unterstützt. Sie werden sterben, und Sie sagen - zur Arbeit gehen. Deshalb, auch wenn Sie senden, müssen Sie und nicken Lächeln. Aber Ausdauer ist im Laufe der Jahre entwickelt. Wenn ein Kundenproblem, können Sie versuchen, ihn loszuwerden: zu sagen, dass er damit beschäftigt war, und fragte nach einem anderen Verkäufer zu gehen. Es gibt Kunden, die gezwungen sind, mit ihnen zu einer Zeit, bis 7 Stunden zu arbeiten: alles, was zu messen, das billigsten wählen, dann wird der mehr Rabatt zu verlassen und am Ende mit leeren Händen gefragt.

Firing

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Direktion entlässt in der Regel, wenn jemand da draußen in einer schlechten Stimmung. Deshalb wird, wenn ein Regisseur ist, brauchen Sie stehen nicht in einer entspannten Position, und gesammelt werden, süßes Lächeln und zwinkert wie „Ich wissen Sie.“ Normalerweise kleine Dinge oder für schlechten Service wird nicht ausgelöst, es sei denn, etwas Großes passiert. Immer mehr Menschen sich selbst zurücktreten oder aufgrund von Reibung im Team. Je größer das Team, desto weniger Probleme.

Anlage

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Die profitabelsten Monate - Oktober bis April: das Wetter ändert, sind die Menschen nach der Arbeit massiv gekauft. Das Komische ist, dass unsere Geschäfte 12 Stunden geöffnet sind. Verkäufer müssen Denkmäler setzen: niemand sonst auf der Welt funktioniert nicht. Der Tag verging, und Sie erkennen, dass Sie nicht essen und ging nicht auf die Toilette. Es ist nicht das Geld, das für die Gesundheit ihrer Abtötung notwendig ist. Ich sehe nicht den Punkt von 10.00 bis 22.00 Uhr in der Arbeit. Am Morgen wird ein kleiner Bach, und die Leute sind so klar in dem Abend, dass er vor Mitternacht serviert oder rund um die Uhr.

Preise und Spitze

Leben durch die Augen des Ladens Verkäufer

Tipping uns mehr geben oft als die Leute denken. Es hängt alles von der Stimmung des Käufers. Oma ist, eine Schachtel mit Süßigkeiten oder Schokolade geben. Ich kam einmal Großmutter Schuh von Marcel, bewundert und als Preis anerkannt - 28 000, - poohali, aber immer noch um einen Aufschub gebeten. Und dann leise vor sich hin: „Wieder einmal das Wasser mit dem Brot ist.“ Ausländer aus unseren ofigevayut Preisen, aber oft kaufen, weil Modelle in ihrer Größe zu Hause läuft nicht mehr bleibt.