Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Oleg Smogelsky - ein echter Orenburg Inder. „Ranch“, wo er arbeitet, ist in der Nähe der Stadt, aber es über die Schwelle, wenn Sie in den westlichen zu bekommen und aufhören, in städtischen Gebieten zu spüren.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Wie ein Rotschopf werden

Oleg und seine Frau Svetlana im privaten Reitclub, die Vitaly Pervushin organisiert (er nahm einmal Unterricht mit Oleg und seine so verzauberte Reiten - diese schöne, intelligente und edlen Tiere -, dass er beschloss, sein eigenes „ranch“ zu bauen ). Allerdings ist diese Arbeit sehr schwierig, die Liebe zu den Pferden zu nennen, obwohl die Clubs 12 Personen, gefolgt von seiner Frau gepflegt.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Oleg zeigt seine gemütliche Ranch

Jetzt 48 Oleg Jahre alt, sein Liebling Job, sie ist ein Hobby, ein Cowboy-Hut mit Krempe, Zwiebeln, rotes Pferd Albano, treuem Hund Fox und das Leben der Indianer.

Und alles begann in den 70er Jahren, als das Fernsehen für die gesamte Union Film „Chingachgook - die große Schlange“, donnerte; er war so beeindruckt von dem Typ, der sein Leben verändert. Mit zehn Jahren begann Oleg Reiten, Bogenschießen und viele andere, wie Leichtathletik. Später Jugendlicher Wunsch, wie Sharp Falcon zu sein hat in etwas mehr gewachsen.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Oleg tritt leicht die Zigarettenschachtel 20 Meter

- ich seit fast 30 Jahren im Geschäft des Pferdesport bin, kam aber nach und nach, um darüber nachzudenken, was ich etwas falsch zu machen, - Oleg erinnert. - Pferderennen und andere Wettkämpfe zu Pferd für die Auszeichnungen und Medaillen haben nichts mit den Indianern das Leben zu tun.

Oleg ging aus dem Sport entfernt, obwohl er einen glänzenden Erfolg vorhergesagt. Aber der junge Mann erkannte, dass seine Haltung gegenüber dem Pferd steht im Widerspruch zu den sportlichen Realitäten. Nun hat Oleg nicht bedauern, dass er gab eine Karriere Sportler - aber er war in der Lage, eine solche harmonische Beziehung mit Tieren und der Natur zu schaffen, die Indianer waren.

Wie es sich für eine echte Rothaarige, begleitet Oleg Leben treu Indianerin - geliebte Frau Svetlana. Nicht akzeptiert jede Frau, dass ihr Mann eine Karriere auf einer Herde von Pferden, Geld und Ruhm ausgetauscht - auf dem Log-Ranch außerhalb der Stadt. Aber Svetlana nahm den gleichen Weg wie die ihres Mannes - kam zuerst auf den Profisport, und dann für die Liebe der Tiere verlassen. Und trotz der Tatsache, dass eine Frau erzogen ... ein Programmierer! Aber dieser Beruf ist es nicht gefangen.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Das Feuer im Tipi und „Friedenspfeife“ - Partner der indischen

- Ich habe viele Freunde aus der Schulzeit verloren haben, weil sie meine Lebensweise nicht verstanden - sagt die Frau. - Nun kommuniziere ich mit nur ein paar Kollegen aus dem Sport, und natürlich Pferde. Anderes Glück, das ich mich nicht will.

Zuvor lebte das Paar in der Stadt, aber schlief nur in der Wohnung, die alle in dem Club seine Zeit widmen. Und dann verkauft vollständig das Eigentum und zog in die Pferde näher. Jetzt Ranch Werk - nicht nur ihre Arbeit, sondern auch ein komfortables Haus, wo die Wände hängen Portraits von Pferden und Wölfe, Bogen, Pfeile und Federn, und auf dem Hof ​​ist Tipi - ein traditionelles Gehäuse, das der Leiter des Haushalts hat selbst gebaut.

By the way, die Tochter von „Indianern“ leben und studieren ein Ökonom in Orenburg zu sein, einschließlich uns, gewöhnlicher weißer Mann. Aber die Eltern bemerken, wie es von Pferden und der Natur zieht, und denken, dass es ihr Schicksal wiederholen.

PS

- Pferd und Mensch bei Redskins - ein, - sagt Oleg. - Und nun die Tiere werden oft als Sportgeräte, die Pflege nur über die Ausbildung und Siege verwendet. Nur wenige Menschen wissen, dass in das wilde Pferd galoppieren genug, um nicht mehr als fünfhundert Meter - die Entfernung seines oder mit einem Raubtier fangen, oder es wird sich lösen. Keine andere Wahl. Im Sport, der Abstand und Bewegung nicht die natürlichen Fähigkeiten der Pferde entsprechen.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Ein interessantes monstriki Pferd Svetlana interessiert Kameraobjektiv

Oleg gegen jeden Eingriff in die Natur Pferde, auch diejenigen, vertraut, wie Hufbeschlag und Schwänze zu kämmen! Es stellt sich heraus, dass das Hufeisen für das Herz schlecht ist, von den häufigen Kämmen Haare fallen aus, und von der Decke beeinträchtigt temperieren. Und das Pferd - soziale Tiere, ist es wichtig, dass sie die taktile „Lands“ zu fühlen - Kratzen und gegeneinander reiben. Aber leider hat es eine Tradition seit Jahrhunderten werden die Pferde zu halten, in einem dicht geschlossenen Ställen, wo sie einsam sind. Aber die Club Oleg 12 Schönheiten läuft frei um die Koppel, spielen und Spaß haben bei jedem Wetter, weil sie keine Angst haben, noch Schnee, noch regen. Der Verein hat alles getan, um die Haftbedingungen in den natürlichen zu bringen, und es ist sofort spürbar auf der Schnauze zufrieden schön und spielerische Stimmung.

Das Treffen mit Sharp Falcon

Was war überraschend, Ehegatten von Indern, als sie erfuhren, dass er in Orenburg Gojko Mitic angekommen - dem gleichen Sharp Falcon und Chingachgook, die das Leben von Oleg so beeinflusst! Sie bereiteten und arrangierte ein Treffen ausländische Besucher einen Rundgang durch seine Ranch.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Sowohl Indian - Deutsche und orenburgskiy - in ausgezeichneter Form

Mitic waren im Smogelskih fast drei Stunden und die ganze Zeit zu stoppen, um nicht fragen sich, wie in der russischen Stadt diese begeisterten Menschen leben.

- Erstens haben wir in einem Tipi saß, die ein Feuer gemacht, und sprach, - sagt Oleg Treffen mit einem Idol. - Er war sehr erfreut, dass ich mit seiner Biographie so vertraut war. Nun noch - er ist der Held meiner Kindheit! Dann, weil es keinen Batman oder Superman war, so das Aussehen eines indischen Chefs schockiert nur die Köpfe der sowjetischen Schulkinder. By the way, realisierte Oleg dass Gojko in seinen 70 Jahren in guter körperlicher Verfassung. Dies ist nicht verwunderlich, denn sein ganzes Leben der Schauspieler ohne Besetzung verfilmt wurde, er komplexe akrobatische Tricks gespielt und erfreut Erleichterung Muskeln Zuschauer.

Zwei Inder - Orenburg und Deutsch - Bogenschießen, Oleg sprachen über Pferde, über ihr Leben und Gojko so gerührt, dass er selbst begann zu singen!

- Er ist auf einige der Tracks auf Ihrem Mobiltelefon eingeschaltet und leise begann zu singen - sagt Oleg. - Übrigens, war seine Stimme wunderbar.

Aber Licht ein legendärer Friedenspfeife Sharp Falcon verweigerte, gab er zu, dass es die schwierigste am Set war, weil er nie geraucht.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Eine solche Sattel - Traum eines jeden Reiters

Kurz vor der Ankunft bestellt Oleg im Ausland teuer Cowboy Sattel. Elegante Lederprodukte zeigen Mann der beste Ort, um ein Autogramm Idol - er reichte Mitic Nagel auf den kritzelte seinen Namen.

- Er wurde ungehalten und sagte, dass die Hand nicht so etwas zu verderben ansteigt! - Oleg erinnert. - Aber dann doch den Nagel auf dem Sattel unterzeichnet. Und mit jedem neuen Brief, den er führte, wuchs Sitz Kosten und wuchs. Aber ich würde sicherlich nicht zu verkaufen, weil es die Erinnerung an der Begegnung mit dem Mann, der mein Leben verändert.

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Der Sitz Götze autographed ist nicht zu verkaufen

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Bogen und Pfeile auf Technologien hergestellt Indianert von Knochen, Holz, Leder und organischen Leim

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Pferde, die Übung nicht gezwungen sind, Sport selbst

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

In der Nähe der Mulde in der Herde Demontage - wer ist das wichtigste?

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Albano glücklich Harz aufwirft

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Oleg grüßte mit Haustieren „von der Hand“

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Pferde aufmerksam zuhören und verstehen alles, was sagt Oleg

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Albano monstriki anhängige Möhren

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Eine der Katzen wurde gewählt Sattel unterzeichnet Mitic

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Fox - ein wahrer Fanatiker Hund Oleg - ruhig und unerschütterlich

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Dies ist kein Bild an der Wand, und der Blick aus dem Küchenfenster, die nie langweilig Besitzer ist

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Ranch Interieur ist im indischen Stil

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Wolf gab Oleg Fellen, und er sagt, dass er ein Tier zu töten, nur weil der weit verbreiteten Hungersnot

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Tipi ist so angeordnet, dass der Rauch aus dem Feuer sofort erlischt und korrodiert nicht die Augen

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Das Schwierigste - ein Bogen in vollem Galopp zu schießen

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Für Mitic „Friedenspfeife“ es war das größte Problem auf dem Set

Als orenburzhets entschied ein Inder zu werden

Alle Tiere auf der Ranch leben in Frieden und Liebe miteinander zu spielen

Ein anderer Bewohner der Ranch - Eule Sofa. Smogelskie fand sie in dem Wald mit einem gebrochenen Flügel

Video herunterladen

Video herunterladen