Wie Genetik beseitigt Grausamkeit Hitler

• Wie Genetics Grausamkeit Hitler beseitigt

Denn keiner von uns ist kein Geheimnis, dass viele weißen Flecke in der Geschichte. Zum Beispiel ist es eine Version von dem, was hätte Adolf Hitler nicht tatsächlich Selbstmord begangen, mit ihm in der nächsten Welt nahm auch seine Frau Eva Braun, und verschwand leise mit ihr irgendwo auf dem Südpol.

Wie Genetik beseitigt Grausamkeit Hitler

Und nun, mit den Verschlusssachen vom britischen Geheimdienst Archiven studiert, folgerten die Forscher, dass Hitler versucht, eine Frau zu neutralisieren ... machte ihn. Nein, natürlich nicht jetzt sprechen über einige der Geschlechtsumwandlung, so beliebt im Moment und auf die Behandlung von hormon.

Führer, wurde beschlossen, in den Lebensmittel weibliches Hormon Östrogen hinzuzufügen, was seinen Charakter machen würde sanfter und reduzierte Aggression. Eine solche Erfahrung britische Wissenschaftler bereits in den 1930er Jahren auf den gefährlichsten Gefangenen getestet: Serienmörder und Vergewaltiger. Und bald gab es das Ergebnis: die Gefangene in einen ruhigen, ruhigen, ausgeglichenen Menschen zu drehen begannen. Einige von ihnen ausgedrückt sogar einen Wunsch zu stricken lernen!

Die Erfahrung dieser Art, wurde beschlossen, zu versuchen, und Adolf Hitler. Und der Gedanke kam, Generalmajor der britischen Armee Edmund Blackadder zu kümmern. Said - fertig! So begann eine Operation dem Codenamen „Paula“ (Name Paula Hitler seine Schwester). Es war ihre Hormone und verwenden möchte, so dass sie vom Körper besser von Hitler absorbiert. Es sei darauf hingewiesen, dass Paula ein ganz im Gegensatz zu seinem Bruder war.

Wie Genetik beseitigt Grausamkeit Hitler

Hitler Paula Schwester Hitler

Die Frage sofort stellt sich: warum alles so kompliziert? Es ist viel einfacher, den Feind zu vergiften, und das ist das! Aber nein! Gift Hitler einfach Gift war unmöglich: alle Lebensmittel, die auf dem Tisch des Führers fällt, gründlich getestet und Verkoster vorgesprochen, so dass Spuren des Giftes würde sofort bemerkt werden. Aber Hormone - ist eine andere Sache! Sie sind farblos, geschmacklos und sehr gut löslich. Ja, und es würde keinen öffentlichen Verdacht nicht dazu führen, im Gegensatz zu dem klassischen Schema der Ermordung.

Die gesamte Regelung „Herstellung“ von Hormonen und ergänzt sie in Süßwarenprodukten auf den Tisch von Adolf Hitler geliefert, die im Detail in dem Buch von Brian Ford beschrieben. Es ist notwendig, zu sagen, dass der Betrieb keine Zeit hatte, ihre Ergebnisse zu bringen - es vor den sowjetischen Truppen. Die Tatsache, dass die Wirkung von Hormonen auf dem Körper nicht bystrodeystvenno ist, und seit Anfang an „Paula“ in dem Selbstmord des Führers bestand nicht so viel Zeit, um vollständig seine Persönlichkeit zu verändern.