KinoFresher - The Rum Diary

• KinoFresher - The Rum Diary

Frustriert Schriftsteller Paul Camp beschlossen, etwas Geld in dem godforsaken Lappen kleinen, aber vielversprechender Ferienort San Juan in Puerto Rico zu verdienen. Während die Insel in Rum begraben ist, werden roguish Geschäftsleute Kauf allmählich Land auf. Paul Camp liegt im Zentrum des Geschehens und leise zu sich selbst findet den Sinn des Lebens und große Liebe.

KinoFresher - The Rum Diary

Der Film wurde gut, Johnny Depp hat nicht enttäuscht, sondern zufrieden. Das Bild eines hellen, übermütig, lebendig. Weitere Akteure sind auch harmonisch in die Erzählung vermischt, ohne eine Ablehnung verursacht.

KinoFresher - The Rum Diary

Ereignisse bewegen sich sehr ungern und beiläufig, als ob Fiktion überhaupt nicht ist. Keine heimtückischen Intrigen, keine Tragödie. So ist das Leben und sehr Rum Diary Paul Kemp.

Trotz des Alkohols Thema, das ist nicht „The Hangover“, lustige Momente auf der Stärke der drei, verursachen die andere nur ein leichtes Lächeln. Siehe offen langweilig, alle gewartet, dass jetzt etwas passiert ... und nichts. Blog ist ein Tagebuch.

KinoFresher - The Rum Diary

Smoot genau zwei Punkte.

Erstens ist die bloße Tatsache der Non-Stop-Trinken. Ich bin auf solche Propaganda gegenüber. Welche Schlussfolgerung kann naiven Menschen dieses besonderen Films machen? Hier lebte den unglücklichen Schriftsteller, ging in heißen Ländern und in der Hitze von Rum selbst gefunden? Ja, und ich schnitt das Mädchen aus! Ich weiß nicht argumentieren, diese Fälle können und müssen. Doch für die Mehrheit der fatal - es ist der Weg zu einem Ende.

KinoFresher - The Rum Diary

Und der zweite Punkt: das Verhalten von Frauen, Chenault. Ist das normal vor ihrem Mann mit einem muskulösen schwarzen Mann zu flirten, und dann dem Abgrund? Aber durch den Film zu urteilen, ja, das ist die Norm. Und auch ausschließlich für die besseren, weil Chenot von Betrüger-Mann los und bewegte mich wie ein Banner, auf einen würdigen Kandidaten. Und dann Wunder, warum Mädchen sind weg ... offen. Im Allgemeinen ist eine Schande.

KinoFresher - The Rum Diary

Aber für die Forderung nach fairem Journalismus - danke. Dies ist mit Sicherheit eines der Hauptthemen in dem Film. Trotz der 1950er Jahre Erzählung ist es in unserer Zeit wichtig.

Urteil: 3/5 - Sie können es zu Hause sehen können, für Johnny Depp. 5/5 - wenn man so will eine erzählerische ohne Schocks.

T. Travk, vor allem für unsere Website

Anhänger

Video herunterladen

Laden Sie Videos in HD-Qualität