Bolschoi-Theater nach der Renovierung

• Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Was hat sich im Bolschoi-Theater nach einer sechsjährigen Renovierung verändert.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

das Bolschoi-Theater im Jahr 2011, drehte 235 Jahre alt. Vor mehr als zwei Jahrhunderten erhielt der Moskauere Staatsanwaltschaft Prinz Urusov Erlaubnis der Kaiserin Performance und Kostümierungen in Moskau zu organisieren. Er kaufte ein Grundstück nicht weit vom Kreml (modernen Theaterplatz) und baute ein „Peter“ Theater.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Moskau Opern- und Balletttheater von Anfang an verfolgten die Mühe. Im Jahr 1805 wurde das Gebäude durch einen Brand zerstört. Das neue Theater an der gleichen Stelle wurde im Jahr 1825 nur dann geöffnet. Das Gebäude, entworfen von dem Architekten Ossip Bove, bieder wenig mehr als 25 Jahre und wird auch verbrannt. Neueröffnung des Theaters (neu entworfen von Alberto Cavos) fand bereits im Jahr 1856.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

In diesem Malheur Theater nicht beendet. Die folgenden 120 Jahre ist das Gebäude ständig in dem Prozess der Wiederherstellung und Reparatur, und im Jahr 2005 der Zustand der Gebäude und Fundamente wurden im Notfall gefunden.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Verschiedene Ausführungsformen der Wiederherstellung und Rekonstruktion Bolshoi wurden vorgeschlagen: die triviale Überholung Renovierung eines bestehenden Gebäudes zu vervollständigen. Als Ergebnis wurde beschlossen, das historische Erscheinungsbild des Vorführraum wiederherzustellen und ein komplettes Redesign des Dienstes, einschließlich der malerischen Raum zu halten.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Das Innere des Bolschoi wieder das Muster aus verschiedenen Epochen. Das Auditorium und ein Teil seiner Sammlung von Zeichnungen im Jahr 1856 neu erstellt. Hallen der ehemaligen Kaiser Lobby als 1895 restauriert, nach der Umstrukturierung des Theaters zur Krönung des Kaisers Nikolaus II.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

New Gold Theatervorhang ist eine aktualisierte Version des berühmten sowjetischen, 1955 gewebt. Die Änderungen nur das Wappenbild betroffen: Sterne und Ohren ersetzt das neue Wappen des Landes - zweiköpfigen Adler, und statt der Abkürzung „UdSSR“ erschien „Russisch“ angezeigt wird.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Vor dem Arbeitsbereich des Hauptgebäudes waren 30.366 Quadratmeter. m. Nach der Rekonstruktion wird von 42.454 sq erhöht. m und ist jetzt 72,820 sq. m. Die Theater neuen Gebäude zu sehen, darunter einen unterirdischen Konzertsaal, im Theater Bereich.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Am Nachmittag ein unterirdischer Konzertsaal für die Proben des Orchesters und Chor, und am Abend zu gehen, verwendet werden Kammerkonzerte hier durchgeführt werden. Mit Ausnahme des Probekonzertsaal und den angrenzenden Serviceeinrichtungen in dem U-Bahn-Abschnitt wird eine große Anzahl von technischen, Haushalts- und Büroräumen befindet.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

ernsthaft als die Hauptstufe des Bolschoitheater aktualisiert. Jetzt besteht es aus sieben Zwei-Ebenen-Hub- und versenkt Standorten. Diese Plattformen sind einfach, ihre Position zu ändern, so dass die Szene horizontal, geneigt oder gestuft werden kann.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Die neue Oberstufe Mechanisierung machte es möglich, vollen Gebrauch von Licht, Klang und visuellen Effekten zu machen. Bühnenraum ist mit speziellen Geräten ausgestattete, moderne Beleuchtung, Geräte für Spezialeffekte und Akustik gerecht zu werden.

Bolschoi-Theater nach der Renovierung

Unter dem Proszenium schafft einen zusätzlichen Raum für das Orchester. Vergrößerte Orchestergraben hat eines der größten in der Welt geworden und kann nun bis zu 130 Personen Platz bieten.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Wiederherstellung der legendären Akustik des Auditoriums bezahlt. Die kleinsten Details der Rekonstruktion des Gebäudes, bis das Muster auf der Vorhangfalten-Boxen, konsistente obligatorische Akustik.

Die erste Anweisung im renovierten Bolschoi-Theater findet am 28. Oktober.