Soap des Tag des Zorns

• Soap Tag des Zorns

Die größte jüngste unkoordinierte Kundgebung der Opposition in Moskau heute statt. Tausende von Menschen marschierten eine Prozession durch die Alten Arbat Straße völlig Fahrzeugverkehr auf dieser zentralen Straße gesperrt ist.

Aktivisten forderten, dass die Behörden mit der Sonne getroffen und riefen: „Wir brauchen ein anderes Wetter“ „Gehen Sie auf die Straße, geben Sie sich die Sonne!“ „Russland ohne Wolken!“ Metropolitan Police hatte keine Zeit, auf eine natürliche Prozession zu reagieren haben, kam die Rettung MIA Offiziere wurden von Demonstranten angegriffen und zog sich zurück.

In den Händen der Demonstranten waren helle Regenschirme ...

Soap des Tag des Zorns

Sie forderten Umarmungen! Einige waren in aggressiver Stimmung. Wann hatte ich ein paar Angriffe auf Medienschaffende. Die Polizei versuchte zu stören, nicht um die Menge zu provozieren.

Soap des Tag des Zorns

verlangten sie den Frühling!

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Einige der Slogans direkt zu den Menschen geschrieben, dass die Polizei sie nicht nehmen könnte!

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Die Demonstranten besetzten einige Gebäude und blubbern.

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Viele Demonstranten trugen Masken. Sie führten dies auf die Tatsache, die sie nicht wollen ihre Gesichter operativ Schießen glänzen. Und manche wollen einfach nicht, ihre Beziehung zu werben.

Soap des Tag des Zorns

Bald begann sich die Situation außer Kontrolle zu bekommen. Die Leute umarmen, küssen, Spaß und begangen andere illegale Aktionen.

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Support Group Navalny. Die Jungen wurde gesagt, dass die Behörden lange gutes Wetter hatten sägen. „Warum auf Luxus-Ferienhäuser auf dem Rubel ist immer die Sonne? Warum in Sotschi keine Wolken und Palmen, und wir bekommen Schnee im April?“

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Auf den Straßen von ausländischen Delegationen fort ..

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

übergeben Informationen, dass die Behörden Tränengas einsetzen wollen Demonstranten zu zerstreuen. Einige kommen in Masken.

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Kam auf den Aufruhr Polizisten zur Rettung wurden angegriffen. Eine Gruppe von Mädchen begann plötzlich zu lächeln und umarmen Polizisten! Die Erkenntnis, dass die Kräfte nicht gleich sind, wurden sie zum Rückzug gezwungen.

Soap des Tag des Zorns

Etwa 40 Minuten nach dem Beginn der Aktion wurden die Behörden auf, die Forderungen der Demonstranten zu akzeptieren gezwungen und die Sonne gebrannt.

Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns Soap des Tag des Zorns

Die heutige Aktion nach Angaben der Veranstalter erfolgreich ist, alle Anforderungen erfüllt wurden. Aber seinen Kampf zu beenden mit schlechtem Wetter und der Stimmung der Aktivisten nicht der Absicht, zu: „Wenn im nächsten Jahr wieder ein kalter Frühling sein wird, können wir die Straßen von Moskau für mehr als 10 000 Menschen ableiten denke ich, heute wir in der Lage, dass die Bewegung der Blasen zu zeigen, waren eine echte Stärke.“

Soap des Tag des Zorns

Die Parade der Seife puzerey oder Drimflesh, für das fünfte Jahr zieht traditionell Tausende von Menschen. Dies ist vor allem junge Menschen - Schüler, Studenten, Freiberufler, Fotografen und eine Kurbel Moskau.

Wünsche, um sich von dem bereits bunt gemischtes Publikum zeigte Einfallsreichtum in Kostüm, bringen viele mit ihnen Banner mit humorvollen Slogans wie „Freiheit Blasen“ oder „Lassen Sie uns umarmen.“ Der erste „Drimflesh“ wurde 2006 von einer Gruppe von unabhängigen Künstlern organisiert. Stary Arbat sammelte dann etwa tausend Menschen, die über die Kampagne durch soziale Netzwerke gelernt.

Im Jahr 2007, auf der Tradition Frühling Parade der Seife zu feiern Blasen außerhalb von Moskau verlegt. In diesem Jahr wird auch blubbern in Sankt-Petersburg, Novosibirsk, Minsk, Prag, Eriwan, Riga und sogar in Mexiko - nur Aktion mehr als 20 Städte beteiligt sind.

Kommentare (23),